Wir über uns:
Nordic Walking Reisen:
Zillertal
Tannheimer Tal
Finnland
Frankreich
Termine:
NW was ist das?
Gesundheitsaspekte:
Technik und Tipps:
Was brauche ich?
Kontakt / Impressum:
Gästebuch
Links / sonstiges:


Höhenweg am Füssener JöchleNordic Walking und Nordic Trekking Reisen und Urlaub / Ferien im schönen Tannheimer Tal. Die Region ist ein idyllischer Kleinod mitten im Herzen der Allgäuer Alpen und ist mehrfach ausgezeichnet als beliebteste Wanderregion Österreichs. Das beliebte Tiroler Hochtal bietet Nordic Walking und Nordic Trekking Routen für jedes Alter, jeden Geschmack und jede Könnerstufe. Während unseren leichten bis mittelschweren Tagestouren, im Tal und auf Höhenwegen, erleben Sie immer wieder faszinierende Ausblicke auf die grandiose Bergwelt, herrliche Seenlandschaften und urige Hütten. Unsere Touren sind so angelegt, dass wir ca. nach der Hälfte unserer Etappe, bewirtschaftete Hütten anlaufen um neue Kraft zu tanken und um die kulinarischen Schmankerl der Region zu genießen.


Klick hier für Infos über das Hotel  Derzeit nicht im Programm.

Alle Kosten sind bereits im Reisepreis enthalten.

1. Tag, Sonntag: Anreise bis 14:00 Uhr in Tannheim und Bezug der Unterkunft. Begrüßung der Teilnehmer im Hotel. Zur Einstimmung auf Ihre Urlaubsregion und als Ausgleich für Ihre Anreise starten wir nach der Begrüßung gegen ca. 15:30 Uhr mit einer ersten kleineren Nordic Walking Runde zur Eingewöhnung.

2. Tag, Montag: Frühstück. Mit unserer heutigen Tour gewöhnen wir uns langsam an die Höhenluft. Auf ebenen Wegen führt uns unsere Tour zum Haldensee. Am Ende des Sees beginnt unser Aufstieg zum Adlerhorst. Hier machen wir eine ausgiebige Rast und genießen den herrlichen Blick auf den unter uns liegenden See und die Bergwelt des Tannheimer Tales. Auf Forstwegen geht es dann weiter bis zur Ortschaft Grän und auf ebenen Wegen zurück zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

3. Tag, Dienstag: Frühstück. Mit der Bergbahn fahren wir heute hinauf auf das Neunerköpfle und genießen gleich zu Beginn der Tour einen herrlichen Weitblick über das Tal. Der Weg führt uns dann weiter über den Saalfelder Höhenweg mit beeindruckenden Bergformationen zum Schochen. Vor hier sind es nur noch wenige Gehminuten zur Landsberger Hütte mit dem darunterliegenden Traualpsee. Hier gönnen wir uns eine Rast bevor wir dann später zum Vilsalpsee absteigen und zurück zum Hotel gehen.

4. Tag Mittwoch: Frühstück. Unser heutiger Rundweg führt uns vom Hotel aus über den Tannheimer Höhenweg nach Zöbeln. Am Gasthof Zugspitzblick machen wir eine ausgiebige Rast und genießen den herrlichen Ausblick über das Tal. Über langgezogene Serpentinen gelangen wir wieder ins Tal und der untere Talweg führt uns zurück zum Hotel.

5. Tag Donnerstag: Frühstück, heute gönnen Sie sich eine kleine Pause, der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Erkunden Sie Ihre Umgebung auf eigene Faust. Machen Sie einen Stadtbummel durch Reutte oder Füssen. Auch die Schlösser Hohenschwangau,
Neu Schwanstein oder Linderhof liegen max. 50 KM entfernt und laden auf eine Besichtigung ein. Auf Wunsch ist auch eine Nordic Walking Tour möglich.

6. Tag Freitag: Frühstück. Heute machen wir uns auf nach Grän und fahren mit der Bergbahn auf das Füssener Jöchle. Über den Gräner Höhenweg mit tollem Bergpanorama gelangen wir zur Bad Kissinger Hütte. Wer über etwas Trittsicherheit verfügt sollte sich den grandiosen Ausblick vom Aggenstein (ca. 20 Min. ab Hütte) nicht entgehen lassen. Nach einer Rast an der Kissinger Hütte gehen wir wieder hinunter ins Tal und weiter zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Der Vilsalpsee7. Tag Samstag: Frühstück. Heute lassen wir es bei unserer letzten Tour etwas gemächlich angehen. Vom Hotel aus gehen wir heute in das Naturschutzgebiet Vilsapsee. Am smaragdgrünen Vilsalpsee entlang gelangen wir später zum wildschäumenden Wasserfall der Bergaicht. Der Rückweg führt uns anfangs durch eine malerische Wiesen- und Blocklandschaft zurück zur Vilsalpe, wo wir eine Rast einlegen. Von hier gehen wir nun auf der anderen Seite des Sees zurück zu unserem Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

8. Tag Sonntag: Frühstück, Zeit zur freien Verfügung, oder freies Nordic Walking, Abreise. Routenänderungen auf Grund von unterschiedlichen Leistungsprofilen der Teilnehmer bzw. widriger Wetterverhältnisse vorbehalten!

Reisebeschreibung und Anmeldeformular
<--- Hier finden Sie die komplette Reisebeschreibung

Im Preis enthalten:
- 7 x Übernachtung im 4* Vital-Hotel Zum Ritter
- 7 x Halbpension (reichhaltiges Frühstücksbuffet, 4-gängige Abend-Wahlmenüs
  (Genuss- Vital- und Vegetarisches- Menü) Salat- und Käsebuffet, abwechselnd
  Buffets
- kostenlose Benutzung des Hallenbadbereiches
- kostenlose Benutzung der Saunalandschaft
- Kurtaxe
- 1 x Kaffee + Kuchen am Nachmittag
- 1 x vitale Sportmassage
- 1 x Wasserbettmassage
- geführte Nordic Walking Touren
- Reiseleitung (Nordic Walking Trainer)
- Bergfahrten mit der Gondel zum Neunerköpfle und Füssener Jöchle
- Reisesicherungsschein

Ausstattung des Hotels:
Indoorpool mit Gegenstromdüsen,
Sonnenterrasse und Liegewiese,
Duftgarten,
Finnische Sauna, Römisches Dampfbad, Sanarium mit Farblichttheraphie, Salionarium,
Oase der Ruhe: Erholungsraum mit Wasserbetten und Entspannungsmusik, Fitness-Studio,
Getränkebuffet im Vital-Bereich,
Vital-Center mit Wellness- und Beautyanwendungen,
Kaminhalle mit Bibliothek und Spieltischen.

Im Gesamtpreis nicht enthalten sind:
- eigene An- und Abreise sowie das Ausflugsprogramm am Ruhetag

Teilnehmerzahl:
ab 8 Personen bis max. 12 Personen, vorbehaltlich Verfügbarkeit.
Routenänderungen auf Grund von unterschiedlichen Leistungsprofilen der Teilnehmer bzw. widriger Wetterverhältnisse vorbehalten

Körperliche Voraussetzungen:
Im Vordergrund steht die Bewegung in freier Natur, dem Naturerlebnis und der Spaß in der Gruppe
(Wir laufen nicht unter dem Motto: „Schneller - Höher - Weiter“)
Die reine Gehzeit beträgt je nach Länge und Höhenprofil zwischen 4 und 5½ Std.
Alle Touren sind auch für Anfänger mit ein wenig Kondition geeignet.
Auf Teilnehmer mit Technikfehlern wird bei den Touren individuell eingegangen.

Alle Touren sind so ausgewählt, dass wir ca. nach der Hälfte unserer Tagesetappe eine bewirtschaftete Hütte anlaufen und eine ausgiebige Rast zur Stärkung einlegen. 

--------------------------------------------------------------------------


Alle Kosten sind bereits im Reisepreis enthalten.

1. Tag, Sonntag: Anreise bis 14:00 Uhr in Tannheim und Bezug der Unterkunft. Begrüßung der Teilnehmer im Hotel. Zur Einstimmung auf Ihre Urlaubsregion und als Ausgleich für Ihre Anreise starten wir nach der Begrüßung gegen ca. 15:30 Uhr mit einer ersten kleineren Nordic Walking Runde zur Eingewöhnung.

2. Tag, Montag: Frühstück. Mit unserer heutigen Tour gewöhnen wir uns langsam an die Höhenluft. Auf ebenen Wegen führt uns unsere Tour zum Haldensee. Am Ende des Sees beginnt unser Aufstieg zum Adlerhorst. Hier machen wir eine ausgiebige Rast und genießen den herrlichen Blick auf den unter uns liegenden See und die Bergwelt des Tannheimer Tales. Auf Forstwegen geht es dann weiter bis zur Ortschaft Grän und auf ebenen Wegen zurück zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Im Bereich der Landsberger Hütte3. Tag, Dienstag: Frühstück. Mit der Bergbahn fahren wir heute hinauf auf das Neunerköpfle und genießen gleich zu Beginn der Tour einen herrlichen Weitblick über das Tal. Der Weg führt uns dann weiter über den Saalfelder Höhenweg mit beeindruckenden Bergformationen zum Schochen. Vor hier sind es nur noch wenige Gehminuten zur Landsberger Hütte mit dem darunterliegenden Traualpsee. Hier gönnen wir uns eine Rast bevor wir dann später zum Vilsalpsee absteigen und zurück zum Hotel gehen.

4. Tag Mittwoch: Frühstück, heute gönnen Sie sich eine kleine Pause, der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Erkunden Sie Ihre Umgebung auf eigene Faust. Machen Sie einen Stadtbummel durch Reutte oder Füssen. Auch die Schlösser Hohenschwangau,
Neu Schwanstein oder Linderhof liegen max. 50 KM entfernt und laden auf eine Besichtigung ein. Auf Wunsch ist auch eine Nordic Walking Tour möglich.

5. Tag Donnerstag: Frühstück. Heute machen wir uns auf nach Grän und fahren mit der Bergbahn auf das Füssener Jöchle. Über den Gräner Höhenweg mit tollem Bergpanorama gelangen wir zur Bad Kissinger Hütte. Wer über etwas Trittsicherheit verfügt sollte sich den grandiosen Ausblick vom Aggenstein (ca. 20 Min. ab Hütte) nicht entgehen lassen. Nach einer Rast an der Kissinger Hütte gehen wir wieder hinunter ins Tal und weiter zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

 6. Tag Freitag: Frühstück. Heute lassen wir es bei unserer letzten Tour etwas gemächlich angehen. Vom Hotel aus gehen wir heute in das Naturschutzgebiet Vilsapsee. Am smaragdgrünen Vilsalpsee entlang gelangen wir später zum wildschäumenden Wasserfall der Bergaicht. Der Rückweg führt uns anfangs durch eine malerische Wiesen- und Blocklandschaft zurück zur Vilsalpe, wo wir eine Rast einlegen. Von hier gehen wir nun auf der anderen Seite des Sees zurück zu unserem Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

7. Tag Samstag: Frühstück, Zeit zur freien Verfügung, oder freies Nordic Walking, Abreise. Routenänderungen auf Grund von unterschiedlichen Leistungsprofilen der Teilnehmer bzw. widriger Wetterverhältnisse vorbehalten!

Im Preis enthalten:
- 6 x Übernachtung im 4* Vital-Hotel Zum Ritter
- 6 x Halbpension (reichhaltiges Frühstücksbuffet, 4-gängige Abend-Wahlmenüs
(Genuss- Vital- und Vegetarisches- Menü) Salat- und Käsebuffet, abwechselnd
Buffets
- kostenlose Benutzung des Hallenbadbereiches
- kostenlose Benutzung der Saunalandschaft
- Kurtaxe
- 1 x Kaffee + Kuchen am Nachmittag
- 1 x vitale Sportmassage
- 1 x Wasserbettmassage
- geführte Nordic Walking Touren
- Reiseleitung (Nordic Walking Trainer)
- Bergfahrten mit der Gondel zum Neunerköpfle und Füssener Jöchle
- Reisesicherungsschein

Reisebeschreibung und Anmeldeformular
<--- Hier finden Sie die komplette Reisebeschreibung


Im Gesamtpreis nicht enthalten sind:
- eigene An- und Abreise sowie das Ausflugsprogramm am Ruhetag

Teilnehmerzahl:
ab 8 Personen bis max. 12 Personen, vorbehaltlich Verfügbarkeit.
Routenänderungen auf Grund von unterschiedlichen Leistungsprofilen der Teilnehmer bzw. widriger Wetterverhältnisse vorbehalten

Körperliche Voraussetzungen:
Im Vordergrund steht die Bewegung in freier Natur, dem Naturerlebnis und der Spaß in der Gruppe
(Wir laufen nicht unter dem Motto: „Schneller - Höher - Weiter“)
Die reine Gehzeit beträgt je nach Länge und Höhenprofil zwischen 4 und 5½ Std.
Alle Touren sind auch für Anfänger mit ein wenig Kondition geeignet.
Auf Teilnehmer mit Technikfehlern wird bei den Touren individuell eingegangen.

Alle Touren sind so ausgewählt, dass wir ca. nach der Hälfte unserer Tagesetappe eine bewirtschaftete Hütte anlaufen und eine ausgiebige Rast zur Stärkung einlegen.